Farb-& Additivdosieren

Maschinenintegrierte und separate Lösungsoptionen

Die Farb- oder Additivzugabe erfolgt direkt am Mischkopf und ermöglicht dadurch den schnellen Wechsel der Komponente, ohne aufwändige Maschinenreinigung.

Die Farb- oder Additivkomponenten sind als separate Module zur flexiblen Anbindung an mehrere kompatible Dosier- und Mischanlagen erhältlich, oder in die Gesamtmaschine integriert. In vielen Fällen ist auch eine Maschinen-Nachrüstung mit Farb- bzw. Additivkomponenten möglich.

Die Farb-, Additiv- bzw. Additivbatchbehälter sind unbeheizt, mit Heizmantel oder integriert in umluftbeheizten Wärmeschränken lieferbar.